Mara Maier deutsche Meisterin im Friesenkampf

Bei den deutschen Meisterschaften im Friesenkampf in Einbeck hielten Mara Maier und Klara Wirth zur Osten erfolgreich die Fahnen für die FSG hoch, nachdem Michael Zimmermann und Frank Wirth zur Osten aus gesundheitlichen bzw. beruflichen Gründen leider passen mussten.

Bei tollen äußeren Bedingungen zeigte Mara wieder einmal einen Top-Wettkampf und war in allen Disziplinen ihrer Konkurrenz überlegen. Dies gilt vor allem für das intensiv trainierte Fechten, Laufen und Schwimmen. Aber auch beim Schiessen und Kugelstossen zeigte sie starke Leistungen. Wenn es überhaupt Verbesserungspotential gibt, dann in diesen beiden Disziplinen. Allerdings haben diese im Training für Mara geringere Priorität. Ähnliches gilt auch für Klara, deren Fokus in diesem Jahr auf dem Fechten lag. Insbesondere das Schießergebnis litt darunter, aber mit einer hervorragenden kämpferischen Einstellung konnte sich Klara dann noch bis auf den Bronze-Rang vorkämpfen.

Insgesamt war es ein toller Wettkampf in angenehmer Atmosphäre, bei dem unsere Athletinnen die FSG toll präsentierten.

(Mara und Klara mit den Mehrkampfkollegen aus Paderborn)

2018-09-24T08:40:42+00:00 24. September 2018|